Individuelle Behandlungsangebote in multiprofessionellen Teams

So ambulant und gemeindenah wie möglich sind Grundsätze, an welchen sich die Behandlung orientiert. Wo unsere Patient*innen eine intensivere Behandlung benötigen bieten stationäre Einheiten die erforderliche Hilfe.

Eine ambulante Behandlung gibt den Patientinnen und Patienten Stabilität, ermöglicht die soziale Integration, verbessert die Lebensqualität, verkürzt oder vermeidet Krankenhausaufenthalte. Das Behandlungsteam der Ambulanzen koordiniert auch eine weiterführende Behandlung. Dies ermöglicht den Erkrankten, in gewachsenen sozialen Strukturen und ihrem gewohnten Umfeld zu verbleiben.

Ambulanzen gibt es an allen Standorten des PZN, in Wiesloch, Bruchsal, Mosbach, Schwetzingen und Weinheim.

Patient*innen, bei denen eine tagesklinische Weiterbehandlung mit einer Beibehaltung des bisherigen therapeutischen Settings nötig ist, können im Rahmen der integrierten tagesklinischen Behandlung an unseren Standorten weiter behandelt werden.

Diese Patient*innen nehmen zumeist das bisherige therapeutische Angebot weiter wahr, verbringen jedoch die Nächte und Wochenenden zu Hause. Durch die integrierte tagesklinische Behandlung wird eine hohe Kontinuität der Behandlung (von Ärzt*innen, Psycholog*innen, Bezugspfleger*innen, Fachtherapeut*innen) im Übergang von der stationären zur teilstationären Behandlung gewährleistet. Vorraussetzung hierfür ist jedoch eine ausreichende Belastbarkeit für den täglichen Weg zur Klinik.

Tagesklinische Standorte gibt es in allen PZN-Kliniken an allen Standorten, in Wiesloch, Bruchsal, Mosbach, Schwetzingen und Weinheim

Die stationsäquivalente psychiatrische Behandlung (StäB) stellt ein neues Behandlungsangebot des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden (PZN) dar und bezeichnet eine aufsuchende Behandlung durch ein multiprofessionelles Team. 
StäB kommt für Menschen mit seelischer Erkrankung in Frage, bei denen eine stationäre Behandlung angebracht ist, bei denen aber persönliche oder in der Erkrankung begründete Hindernisse für die stationäre Aufnahme bestehen. Wir behandeln seelische Erkrankungen aus den Fachgebieten der Allgemeinpsychiatrie, der Alterspsychiatrie und der Suchttherapie.
StäB ist eine Kombination aus aufsuchender psychiatrisch-psychotherapeutischer Behandlung, sozialdienstlicher Begleitung und psychiatrischer Pflege im gewohnten häuslichen Umfeld. 
Angehörige und wichtige Kontakte, sowie vorhandene Strukturen können so gewinnbringend zur Genesung unserer Patient*innen beitragen. 

Zugang zu StäB und Kostenübernahme

In der Regel werden die Kosten der Behandlung von Ihrer gesetzlichen oder privaten Krankenkasse übernommen. Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Ob StäB für Sie die geeignete Behandlungsform ist, klären wir in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen.
Bringen Sie bitte zum ersten Termin eine Überweisung Ihre*r Haus- oder Fachärzt*in mit.

Terminvereinbarung

Sie erreichen das Team der StäB persönlich unter 
Tel. 06222 55-2222 
E-Mail: staeb@pzn-wiesloch.de

 Mehr in unserem Infoflyer (Download PDF)

Vor einer stationären Aufnahme in unseren Kliniken steht die individuelle Abklärung des Hilfe- bzw. Unterstützungsbedarfs. Sofern eine aufsuchende, ambulante oder tagesklinische Behandlung der Patient*innen als nicht ausreichend erwogen wird oder etwa bei Menschen, die sich in akuten Krisensituationen befinden, kann die stationäre Aufnahme empfohlen werden. Die Intensität und der Umfang der psychiatrischen-psychotherapeutischen Behandlung folgt immer demindividuellem Bedarf. Auch vor- und nachstationäre Behandlungen sowie Intervallbehandlungen werden angeboten.

Stationäre Angebote gibt es in allen PZN-Kliniken sowie an  allen Standorten des PZN in WieslochBruchsalMosbachSchwetzingen und Weinheim.

Medizin
Medizin

Die psychiatrische und psychosomatische Versorgung wird auf allen Intensitätsstufen und in unterschiedlichen Spezialisierungsgraden angeboten. Durch flexible und gut koordinierte Übergänge zwischen den Versorgungsformen werden Bedürfnisse der Patienten individuell berücksichtigt. Es stehen eine Vielzahl therapeutischer Verfahren und Fachtherapien…

mehr

Psychiatrische Pflege
Psychiatrische Pflege

Professionelle Pflege ist individuell. Unser Anliegen ist die Förderung und Erhaltung Ihrer Gesundheit, Selbstbestimmung, Eigenverantwortlich- und Beziehungsfähigkeit. Dazu setzen wir moderne Pflegekonzepte ein.

mehr

Fachtherapien
Fachtherapien

Die Behandlungen unseres Hauses greifen auf vielfältige Therapieformen zurück und ermöglichen so eine optimale Versorgung. Die Angebote der Fachtherapien leisten hierbei einen wichtigen Bestandteil, um die ganzheitliche Förderung der Patienten*innen zu ermöglichen.

mehr

Psychiatrische Pflege

Professionelle Pflege ist individuell. Unser Anliegen ist die Förderung und Erhaltung Ihrer Gesundheit, Selbstbestimmung, Eigenverantwortlich- und Beziehungsfähigkeit. Dazu setzen wir moderne Pflegekonzepte ein.

mehr