Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Finanzen + Controlling

Die wirtschaftlichen Herausforderungen des Gesundheitssystems bewältigen wir durch eine genaue Finanzplanung sowie einem exakten Controlling.

Finanzabteilung

Die Finanzabteilung ist ein zentraler Dienstleistungsbereich. Er unterstützt den Finanzdirektor in der Umsetzung der Unternehmensstrategie und der Unternehmensplanung. Die Finanzabteilung erstellt die Jahresabschlüsse für das PZN, die Servicegesellschaft SGN und der BZG. Weitere Aufgaben sind die Steuerung der Liquidität sowie die Erstellung der Investitions- und Finanzplanung.

  • Kreditorenbuchhaltung
    Sie sind Lieferant und haben Fragen zu offenen Rechnungen von Ihnen? Oder Fragen zu unklaren Zahlungseingängen von uns? Dann wenden Sie sich bitte an Tel. 06222 55-2658.
  • Debitorenbuchhaltung / Forderungsmanagement
    Haben Sie Fragen zu einer Mahnung bzw. Zahlungserinnerung von uns? In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Tel. 06222 55-2636.
  • Kasse
    Alle Barzahlungen des PZN werden an der Hauptkasse ausgeführt. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Tel. 06222 55-2639.
  • Anlagenbuchhaltung
    Das Verzeichnis aller Anlagegüter wird von der Anlagenbuchhaltung erstellt. Bei Fragen zur Anlagenbuchhaltung wenden Sie sich bitte an Tel. 06222 55-2125.

Controlling

Das Controlling des PZN wacht über die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens. Es unterstützt die Entscheidungsprozesse der Geschäftsleitung sowie der Klinikleitungen, indem es unter anderem die Daten und Analysen liefert, die man zur Steuerung und Kontrolle des ökonomischen Erfolgs benötigt. Zum Aufgabenbereich des Controllings gehören im Einzelnen:

  • Planung und Überwachung der internen Budgetierung und Ergebnisentwicklung
  • Wirtschaftsplanung und Bericht über die Ergebnisentwicklung
  • Vorbereitung und Durchführung der Budgetverhandlungen mit den Kostenträgern
  • Deckungsbeitragsrechnung für die Kliniken
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen bei der Einführung neuer Behandlungsangebote.

Im Bereich des strategischen Controllings stehen die Erfolgspotenziale unseres Unternehmens im Mittelpunkt.