Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Bezugspflege

Bezugspersonenpflege (syn. Bezugspflege, Bezugspersonensystem) ist eine Pflegeorganisationsform, in deren Rahmen jeder Patientin eine namentlich bezeichnete, pflegerische Bezugsperson zugeordnet ist. Hierbei wird die Verantwortung für die Planung des Pflegeprozesses ab Aufnahme bis zur Entlassung/Verlegung auf die jeweilige Bezugspflegeperson übertragen.

„Eine Pflegebeziehung (Beziehung zwischen Pflegenden und Patient/Innen) ist zweckgebunden. Sie ist nicht selbst Zweck, sondern sie ist die Grundlage für einen Prozess, bei dem bestimmte Ziele erreicht werden sollen. Die Ziele drehen sich hauptsächlich um das Thema „Gesundheit.“

 (vgl. Sauter; Abderhalden; Needham; Wolff, 2006)

 

<< zurück