Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Tagesstruktur- und Kommunikationszentrum (TuK)

Wir stellen uns vor:

Charakteristisch für das TuK sind die vielseitigen Freizeit- und Beschäftigungsangebote unter einem Dach, die außerhalb des Wohnbereichs stattfinden. Die räumliche Trennung von Wohnen und Arbeiten trägt zur Normalisierung des täglichen Lebens bei. Die Angebote sind ein wichtiger Bestandteil einer sinngebenden Tagesstrukturierung. Das dazugehörige Bistro ist Begegnungsstätte für unsere Bewohnerinnen und Bewohner sowie für deren Angehörige und Freunde.

Ziele:

Die Angebote des TuK dienen der Entwicklung und Stabilisierung von Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Die individuellen Kompetenzen werden gefördert mit dem langfristigen Ziel einer sinnvollen und regelmäßigen Tagesstrukturierung bzw. einer Beschäftigung in einer Werkstätte für behinderte Menschen oder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Die Schaffung einer klaren Tagesstruktur soll darüber hinaus die Entwicklung der Persönlichkeit und ein teilhabeorientiertes Leben ermöglichen.

Wir bieten an:

Im TuK sind Arbeitserzieherinnen und Arbeitserzieher tätig, die über vielfältige Erfahrungen im Umgang mit psychisch erkrankten Menschen verfügen. Die Angebote der Beschäftigung im Bistro, in der Industriemontage, im Kreativen Werken, in der Holzwerkstatt und im Bauerngarten schaffen die Voraussetzungen, um möglichst viele Bewohnerinnen und Bewohner dort einzubinden. Neben niederschwelligen Beschäftigungs- und Freizeitangeboten schafft das TuK Möglichkeiten, Kontakte zu finden, Erfahrungen auszutauschen sowie den Alltag und die Freizeit gemeinsam zu gestalten. Die Bewohnerinnen und Bewohner erhalten somit die Möglichkeit, aktiv am sozialen Leben teilzunehmen und entsprechend ihrer Interessen die Angebote selbst auszuwählen.