Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Therapie und Beratung

Folgende Therapiebausteine bietet die Klinik für Suchttherapie und Entwöhnung an:

  • Bedarfsgerechte, umfassende psychiatrische und körperliche Diagnostik
  • Therapie gemäß eines individuell erstellten Behandlungsplans durch das multiprofessionelle Team und Vermittlung in weiterführende außerklinische Behandlung
  • Differenzierte medikamentöse Therapie
  • Gruppengesprächstherapie
  • Einzel-, Familien- und Angehörigengespräche
  • Bezugspflege
  • Psychoedukation
  • Soziotherapie
  • Ergotherapie, Arbeitstherapie
  • Musiktherapie
  • Angeleitete Freizeitaktivitäten
  • Physio- und Sporttherapie
  • Kognitives Training
  • Akupunktur
  • Entspannungsgruppe
  • Patientenmeeting
  • Einzel- und Zimmervisite
  • Hilfestellung in finanziellen, sozialen und beruflichen Belangen, Vermittlung in betreute Wohnformen
  • Beratungsgespräche

Angehörigenarbeit

Die Einbindung naher Angehöriger von suchtkranken Patientinnen und Patienten in die Behandlung ist uns wichtig, da diese die Erkrankten vielfältig unterstützen und daurch die Abstinenz fördern. Die Weitergabe von Informationen über unsere Patienten ist aber nur möglich, wenn das Einverständnis dazu gegeben wurde. Deshalb erfolgt die Einbindung individuell.