Kompetenzen und Krankheitsbilder

An allen Standorten der Psychosomatik am PZN werden die folgenden Erkrankungen spezifisch behandelt:

  • Somatoforme Störungen
  • Depressive Störungen
  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Anpassungsstörungen ("Krisen") 

Darüber hinaus halten wir an einzelnen Standorten hoch spezialisierte Behandlungsangebote vor für:

  • anhaltende somatoforme Schmerzstörung ("Chronischer Schmerz") 
  • Gynäkologische Psychosomatik 
  • Psychoonkologie
  • Traumafolgestörungen
  • Dissoziative Störungen
  • Borderline Störungen
  • Burnout-/Erschöpfungssyndrome

Eine Zusammenfassung finden Sie in unserer PSM-Broschüre