Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Aktuelle Stellenangebote

Wir freuen uns, dass Sie sich für das Psychiatrische Zentrum Nordbaden interessieren. Entscheiden Sie sich mit Ihrer Bewerbung für einen ansprechenden und zukunftssicheren Arbeitgeber. Sollte aktuell kein für Sie passendes Angebot dabei sein, können Sie sich über unser Job-Abo auf dem Laufenden halten oder sich gerne auch initiativ bewerben.

Arbeitserzieher_in (m/w/d) im Anerkennungsjahr

Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Arbeitstherapie AT Haus 77

Standort Wiesloch

Wir sind mit 1200 Planbetten und 1700 Mitarbeitenden eines der größten Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Baden-Württemberg. In fünf spezialisierten Kliniken an mehreren Standorten behandeln wir Patient_innen aus dem gesamten Spektrum der Erwachsenenpsychiatrie und der Psychosomatik.
Die Arbeitstherapie der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie hält ein weit gefächertes Angebot vor, so dass Patient_innen mit unterschiedlichen Ressourcen und Störungsbildern gezielt gefördert werden können. Der Therapiebereich besteht aus 2 Arbeitstherapiehallen, einer Schreinerei, einem Bauernhof und der Vervielfältigungsstelle.

Ihre Aufgabe

Die arbeitstherapeutischen Schwerpunkte der Arbeitstherapie umfassen:
- Förderung des allgemeinen Arbeitsverhaltens
- Belastungserprobung vor der Rückkehr ins Berufsleben
- Arbeitserprobung zur Abklärung weiterer Rehabilitationsmaßnahmen
- Mitwirkung bei der Therapieplanung unter arbeitstherapeutischen Aspekten
- Anleitung von industriellen Montagegruppen
- Durchführung der arbeitstherapeutischen Behandlungsdokumentation und Anwendung entsprechender Assessments

Ihr Profil

- Arbeitserzieher/in im Anerkennungsjahr
- vorausgegangene Ausbildung in einem handwerklich technischen oder kaufmännischen Beruf
- Erfahrung im Umgang mit Patient_innen der forensischen Psychiatrie sind von Vorteil
- zuverlässig und belastbar

Wir bieten Ihnen

ein interessantes Aufgabengebiet, viele Gestaltungsmöglichkeiten, gute Einarbeitung anhand eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes, flexible Arbeitszeiten in der 5-Tage-Woche, Vergütung nach TV-L und gezielte Förderung Ihrer Fach- oder Führungslaufbahn mit den vielfältigen Angeboten unseres Personalentwicklungssystems, ein umfangreiches Angebot im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie kostenlose Parkmöglichkeiten bzw. bezuschusstes Jobticket.
Frauen werden ausdrücklich ermuntert sich zu bewerben, die Stelle ist zum 01.10.2019 zu besetzen und grundsätzlich teilbar.

Für Fragen

kontaktieren Sie bitte Frau Sarah Müller-Sixer, Leiterin Arbeitstherapie Forensik, Tel. 06222 55-1631 oder Frau Dr. Sara Haack, Oberärztin der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Tel. 06222 55-2193.

Nähere Infos zur Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
Im Internet unter www.pzn-wiesloch.de
auf XING, YouTube und in Facebook

Ein Unternehmen der ZfP-Gruppe Baden-Württemberg