Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

23.05.2019

23.05.19 - Geführter Spaziergang durch den Park des PZN

Erzählungen zur Geschichte, Architektur und Natur mit Hansi Rau

Der PZN Park präsentiert sich ein Stück weit und philosophisch betrachtet als eine idealisierte Natur - in ihrer Anschauung soll die kranke Seele gesund werden. Diese Vorstellung passt in die Romantik. Aber es gibt auch noch andere Gedanken und Geschichten rund um den Park, welche die Entwicklung der hier ansässigen psychiatrischen Einrichtung mitgestaltet haben.

Wie beispielsweise diese Fragen: Wieso gibt es diese Klinik ausgerechnet hier? Was war vorher da?" Und damit beginnt eine wechselvolle Geschichte, die nicht vielen Menschen bekannt ist. Hansi Rau ist langjähriger Mitarbeiter des PZN Wieslochs. Er wird während des circa vier Kilometer langen und etwa 90 Minuten dauernden Spaziergangs Antworten auf diese Fragen geben und Geschichten erzählen.

Der Park gehört zu den wichtigsten Naherholungsgebieten Wieslochs mit vielen exotischen Baumschönheiten. Durch den seit über 100 Jahren geschützten Rahmen gibt es viele natürliche Vorkommen von seltenen heimischen Pflanzen. Unter der Leitung von Parkpfleger Uwe Krüger tragen sechs Mitarbeitende täglich Sorge dafür, dass die alten Bestände geschützt, die Exoten zur Geltung kommen, und vor allem immer genügend blühende heimische Wildpflanzen zur Verfügung stehen. So trägt der PZN Park zum Erhalt der entsprechenden Lebensräume für Insekten bei. Dadurch ergibt sich eine ausgesprochene Vielfalt in der Tierwelt. Schwarzspecht und Feldhasen gehören zu den tierischen Parkbewohnern.

Eine andere Facette zeigt sich darin, dass die 1905 gegründete "Großherzogliche Heil- und Pflegeanstalt bei Wiesloch" in technischer Hinsicht ungewöhnlich modern war. Zeugnisse dieser Zeit sind noch heute zu sehen. Und dann kamen mit den tiefdunklen Jahren des Nationalsozialismus unvorstellbare Wendungen.

Dies sind die Themen, die interessierten Gästen bei dem Spaziergang angeboten werden.

Hansi Rau führt Lauffreudige für 90 Minuten kostenfrei über das PZN Gelände. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Termin: Donnerstag, 23.5.19, Beginn 18 Uhr, Treffpunkt an der Pforte Westliche Zufahrt des PZN, Heidelberger Str. 1a
Dauer der kostenfreien Veranstaltung: ca. 90 Minuten, Rundgang von ca. 4 Kilometern