Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

06.03.2018

SWR drehte am 6.3 im PZN für Landesschau mobil

Für die Sendung "SWR Landesschau Mobil" hat sich der SWR nun Wiesloch ausgesucht. Am Dienstagnachmittag stand als Drehort das PZN auf dem Plan. Das Team um Moderatorin Aita Koha drehte in der arbeitstherapeutischen Gärtnerei THEA und beim "Heilsamen Singen".

Artur Müller leitet die arbeitstherapeutische Gärtnerei Thea. Er führte Moderatorin Aita Koha durch den insbesondere bei den Wieslocher Kindern beliebten Streichelzoo. Im frühlingshaft bunten Gewächshaus, es blühten und dufteten überall die Primeln, erklärte er der Journalistin wie Patient_innen im Gärtnereibetrieb eingesetzt werden, was diese dabei für ihre Gesundung tun und damit für ihr Leben lernen können.

Beim anschließenden Heilsamen Singen in der Festhalle des PZN, führten unsere Musiktherapeut_innen Jutta Eise, Simone Soldner-Loescher und Klaus Loescher das TV-Team in die Welt des Heilsamen Singens ein. Zusammen mit sicher 35 Menschen erlebte das Team vom SWR, wie Singen die Seele erfreut und Menschen miteinander über die Musik erfreulich schnell in einen positiven Kontakt bringt. Ohne Vorkenntnisse der Noten, ohne musikalische Grundkenntnisse besitzen zu müssen: Vielleicht möchten Sie das auch einmal erleben? Man trifft sich immer Dienstags in der Festhalle von 17.30 bis 18.30 Uhr. Die Veranstaltung ist natürlich kostenfrei.

Die Ausstrahlung der zahlreichen in Wiesloch gedrehten Szenen erfolgt häppchenweise in der Märzwoche vom 19. bis 23. in der täglichen Landesschau des SWR von 18.45. bis 19.30 Uhr. Die Zusammenschau aller Aufnahmen strahlt der Sender am Samstag, den 24.3. von 18.15 bis 18.45 Uhr aus. Der Film wird danach in der Mediathek des SWR zur Verfügung stehen.

Am Samstag wird das Team noch einmal in unseren PZN-Park kommen und versuchen, die eine oder andere Stimme wie beispielsweise Hunde- oder Spaziergänger_innen zu finden, um zu hören, was diese an unserem PZN-Park so schön finden.

Das Team wurde darauf hingewiesen, dass niemand gegen den eigenen Willen gefilmt werden darf und ein Einverständnis stets vor der Aufnahme einzuholen ist. Falls man auf Patient_innen trifft, ist die Einverständniserklärung schriftlich einzuholen.