Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Stationäres Angebot der Psychosomatik

Die Station für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie wird durch das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Weinheim betrieben. Das Behandlungsangebot richtet sich an Menschen ab dem 18. Lebensjahr in akuten psychischen Krisen oder mit Erkrankungen, bei denen psychische, körperliche und soziale Faktoren an der Auslösung und/oder Aufrechterhaltung der Erkrankung beteiligt sind und bei denen Mittel und Wege der Psychosomatik und Psychotherapie angezeigt sind.

Behandlungsziele

  • Umfassende psychosomatische Diagnostik
  • Bewältigung akuter Lebenskrisen, die mit psychischen und körperlichen Beschwerden einhergehen
  • Entwicklung eines individuellen Krankheitskonzeptes
  • Verminderung psychischer und körperlicher Symptome
  • Erhaltung und Stärkung vorhandener Fähigkeiten
  • Förderung und Unterstützung bei der Wiedereingliederung in das berufliche Umfeld

Die Intensität und der Umfang der psychosomatisch-psychotherapeutischen Behandlung erfolgt dabei nach individuellem Bedarf. Auch vor- und nachstationäre Behandlungen sowie Intervallbehandlungen werden angeboten.