Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Forensische Ambulanz Wiesloch (FAW)

Die Aufgabe der Forensischen Ambulanz Wiesloch ist es, psychisch kranken Straftätern eine qualifizierte Behandlung anzubieten, eine kontinuierliche Risiko- und Prognoseeinschätzung im konkreten Lebensumfeld vorzunehmen sowie ein individuelles Risikomanagement zu etablieren.

Unsere Behandlungsziele:

Das Angebot der forensischen Ambulanz geht über die ärztliche Sprechstunde eines niedergelassenen Psychiaters hinaus und bietet neben der psychiatrisch-psychotherapeutischen und pharmakologischen Behandlung die Möglichkeit einer umfassenden psychosozialen Unterstützung. Die Mitarbeiter sind aufsuchend tätig, unterstützen den Patienten in seinem persönlichen Lebensumfeld, beraten komplementäre Einrichtungen und Dienste und arbeiten mit der Bewährungshilfe und der Justiz zusammen.

Spezialangebote:

  • spezifische psychiatrische Behandlung
  • kontinuierliche forensische Risikoeinschätzung
  • forensisch-sozialpsychiatrische Betreuung, insbesondere im Rahmen aufsuchender Kontakte
  • Durchführung von Kontrollmaßnahmen wie Medikamentenspiegelkontrollen oder Drogenscreenings, ggf. störungs- oder indikationsspezifische Behandlungsangebote unter Einbeziehung des Therapieangebots der forensischen Klinik
  • Zusammenarbeit mit und Beratung von komplementären Einrichtungen und Diensten einschließlich Durchführung von Helferkonferenzen
  • enge Zusammenarbeit mit der Bewährungshilfe und der Justiz
  • Betreuung der forensischen Probewohner während der außerstationären Belastungserprobung

zurück >>