Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

14.05.2017

14.05.17 - Vernissage in der Akademie im Park

 

Unter dem vielversprechenden Titel „es gibt noch etwas anderes …“ zeigt die Akademie im Park erstmalig Arbeiten von Susanne Ley.

Vernissage am Sonntag, den 14. Mai 2017 um 11.00 Uhr in der Akademie im Park:
„es gibt noch etwas anderes …“ - Malerei von Susanne Ley


Die Arbeiten der Sozialpädagogin und Malerin Susanne Ley zeichnen sich durch „halbrealistische“ Naturmotive aus, die die „verschwenderische Schöpfungskraft der Natur“ malerisch zum Ausdruck bringen. Mit ihren Bildern geht Susanne Ley in Resonanz mit den Naturerlebnissen von Wachstum, Stille, Großzügigkeit, Schönheit, Ursprünglichkeit und Transformation. Dabei experimentiert sie oftmals mit unterschiedlichen Auftragstechniken, z.B. breiten Farbspachteln oder Flachpinseln und verwendet als Malgrund verschiedene Papiere in ungewöhnlichen Formaten, deren Materialeigenschaften ganz neue Farbeffekte ermöglichen.


Die Vernissage wird von Inga Weise, Bildungsreferentin der Akademie im Park, eröffnet.
Angelika Senft-Rubarth, selbst Malerin, führt in die unterschiedlichen Arbeiten ein. Live Musik von Eva Maria Stortz (Geige) und Frank Ströber (Gitarre und Chapman-Stick) und ein Begrüßungssnack mit Sekt runden das Programm der Ausstellungseröffnung ab.


Die Vernissage findet in der Akademie im Park am 14. Mai 2017 um 11.00 Uhr statt.


Die Ausstellung ist vom 14. Mai bis 8. Oktober 2017, montags bis freitags von 9.00-17.00 Uhr geöffnet. Haben wir Sie neugierig gemacht? Über Ihr Kommen freuen wir uns!

Weitere Infos Akademie im Park